Erbschein und Europäisches Nachlasszeugnis

Sie müssen nachweisen, dass Sie tatsächlich Erbe geworden sind? Ein deutsches Geldinstitut verlangt von Ihnen die Vorlage eines Erbscheins?

Besonders deutsche Geldinstitute  verlangen zum Nachweis, dass über Konten von Verstorbenen verfügt werden darf, die Vorlage eines Erbscheins. Sie benötigen einen solchen Nachweis auch, wenn eine Immobilie übertragen und im Grundbuch umgeschrieben werden muss.

Welches Gericht ist als Nachlassgericht für die Erteilung des benötigten Erbscheins, mit dem Sie Ihre Berechtigung nachweisen, zuständig?

Seit Inkrafttreten der Europäischen Erbrechtsverordnung am 17.August 2015 gilt für Erbfälle ab diesem Zeitpunkt: Der letzte gewöhnliche Aufenthalt des Verstorbenen entscheidet darüber, welches Recht zur Anwendung kommt und ob die deutschen oder griechischen Gerichte zuständig sind.

Hatte der Verstorbene seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Griechenland, ist griechisches Recht anzuwenden. Die griechischen Gerichte sind damit für die Erbsachen zuständig. Beim griechischen Nachlassgericht kann ein griechischer Erbschein oder auch ein Europäisches Nachlasszeugnis (s. hierzu weiter unten) beantragt werden.

Umgekehrt ist deutsches Recht anzuwenden, wenn der Verstorbene seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte. Ein Erbschein oder Europäisches Nachlasszeugnis kann dann bei einem deutschen Gericht beantragt werden. Zwar kann ein deutscher Erbschein auch dann erteilt werden, wenn der Erblasser Deutscher war oder sich Nachlassgegenstände (z.B. Immobilienvermögen) in Deutschland befinden. Allerdings haben einige deutsche Gerichte solche Anträge in den  Fällen abgelehnt, in denen der/die Verstorbenen seinen gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Deutschland hatte. Diese deutschen Gerichte verweisen dann auf die griechischen Gerichte und ein Europäisches Nachlasszeugnis. Ausnahme: Wenn der Erblasser testamentarisch eine Rechtswahl getroffen hat und festgelegt hat, dass sein Heimatrecht auf sein zu vererbendes Vermögen angewendet werden soll, gilt unabhängig von seinem gewöhnlichen Aufenthalt das Recht seiner Wahl.

Was ist ein Europäisches Nachlasszeugnis?

Mit der EU-Erbrechtsverordnung (Art 62) wurde das Europäische Nachlasszeugnis eingeführt, das nicht nur im Ausstellungsland gilt. Bei einem Erbfall, in dem Vermögen in beiden Ländern vorhanden ist, muss nicht mehr in beiden Ländern einzeln ein Erbschein beantragt werden, sondern das Land des letzten gewöhnlichen Aufenthalts stellt ein Europäisches Nachlasszeugnis aus. Dieses wird auch im zweiten Land anerkannt. Allerdings sollten Sie zum Nachweis der Echtheit noch eine „Apostille“ (nach dem Haager Übereinkommen vom 05.10.1961 über die Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation) einholen und ebenso eine offizielle Übersetzung.

Wie gehen Sie vor, wenn deutsche Gerichte zuständig sind und Sie einen deutschen Erbschein benötigen?

Der Antrag auf Erteilung eines Erbscheins umfasst eine eidesstattliche Versicherung und wird zu Protokoll der Geschäftsstelle des zuständigen deutschen Nachlassgerichts erklärt oder von einem deutschen Notar beurkundet. Wenn es für Sie schwierig ist, dafür nach Deutschland zu reisen, kann ein Erbscheinsantrag bei der Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Athen und beim Deutschen  Generalkonsulat Thessaloniki beurkundet werden.

Falls eine Beurkundung bei der Deutschen Botschaft in Athen oder beim Deutschen Generalkonsulat Thessaloniki vorgenommen werden soll, füllen Sie bitte zunächst den anliegenden Fragebogen aus und reichen Sie diesen (persönlich oder per Scan an: athen%27%diplo%27%de,info) ein, so dass wir uns über die notwendigen Unterlagen und den Beurkundungstermin verständigen können.

Wie gehen Sie vor, wenn griechische Gerichte zuständig sind?

Wenn Sie in Deutschland sind, lassen Sie sich hierzu bitte von der Griechischen Botschaft Berlin oder einem der Griechischen Generalkonsulate in Deutschland beraten. Die Kontaktdaten finden Sie unter: http://www.mfa.gr/en/greece-bilateral-relations/germany/germany-contact-details-of-greek-missions.html

Es mag sich auch empfehlen, einen Anwalt einzuschalten. Listen deutschsprachiger Anwälte in Griechenland finden Sie in dieser Website und „Bürgerservice“.

Ausschlagung einer Erbschaft

Hinweise dazu, wie Sie eine Erbschaft ausschlagen, finden Sie anliegend, ebenso wie Muster für Ihre Ausschlagungserklärung.

Bitte beachten Sie, dass eine Erbausschlagung nur innerhalb kurzer Fristen möglich ist und Ihre Ausschlagungserklärung innerhalb der Frist beim zuständigen Nachlassgericht eingegangen sein muss.

Verordnung (EU) Nr. 650/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates

Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.